Inspektionen mit
Ki-gestützten Robotern

Jetzt demo anfordern

EINFACHES Onboarding

Die hardwareunabhängige Energy Robotics Software stattet die leistungsfähigsten Roboter und Drohnen für die automatische Inspektion aus und ermöglicht so eine KI-Datenverarbeitung sowie eine nahtlose Integration in Ihre Anlagenverwaltungssysteme.

ExR-2 from ExRobotics

ANYmal from ANYbotics

RB WATCHER from Robotnik

Capra Hircus from Capra Robotics

Inspector from Taurob

Mavic 2 from DJI

Spot from Boston Dynamics

Roboter für die 360°-Überwachung

inspection robot 2 hours
VIERbeinige Roboter
  • Umfeld
    Mehrstöckig
  • Verbindung
    4/5G und WLAN
  • Missionszeit
    ~90 Minuten
  • Ladezeit
    2 Stunden
inspection robot 18 hours
Roboter mit Ketten und Rädern
  • Umfeld
    Unwegsam
  • Verbindung
    4/5G und WLAN
  • Missionszeit
    ~180 Minuten
  • Ladezeit
    8 Stunden
drone 2 hours
DROHNEN
  • Umwelt
    Luft
  • Verbindung
    4G-Dualmodem
  • Missionszeit
    ~25 Minuten
  • Ladezeit
    1,5 Stunden
Prüfen Sie potenziell explosive ATEX- und IECEX-Zonen

INTEGRIEREN SIE DEN eXR-2 IN IHRE INSPEKTIONSFLOTTE

Verhindern Sie, dass Personen in potenziell explosiven ATEX- (und IECEx-) Umgebungen der Zone 1 eingesetzt werden. Wir statten den EXR-2-Robotern von ExRobotics mit Intelligenz aus, um Inspektionen in gefährlichen Umgebungen durchzuführen und qualitativ hochwertige Erkenntnisse zu liefern.
ENTDECKE eXR-2

Autonome Inspektionsdrohnen

Fügen Sie Ihren Inspektionen eine dritte Dimension hinzu, indem Sie bewährte Branchendrohnen integrieren und automatisierte Missionen von überall aus durchführen (Beyond Visual Line of Sight Approved). Das Ergebnis ist eine 360-Grad-Überwachung des Standorts über eine enzige Plattform, sowohl vom Boden als auch von der Luft aus.
Mehr über drohnen erfahren

KI-GESTÜTZTE DATENVERARBEITUNG

KI-gestützte Analysen liefern Ihnen umsetzbare Informationen auf Knopfdruck.
  • Modernste KI für die Datenverarbeitung
  • Prägnante und intuitive Inspektionsberichte
  • API für Cloud-Datenzugriff
  • Datensicherheit zu jeder Zeit gewährleistet

Robotersteuerung

Mühelose Roboternavigation und Sensorsteuerung auf einer browserbasierten Benutzeroberfläche.
  • Steuern Sie Roboter von überall auf der Welt
  • Einfache Navigation durch austauschbare Kameraansichten
  • Steuern Sie alle Sensoren in jedem Roboter Ihrer Flotte
  • Intuitive GUI für vollständige Sensorsteuerung und Datendarstellung

Flottenmanagement

Steuern Sie eine Flotte verschiedener Roboter mit einer einzigen Schnittstelle von überall auf der Welt.

Funktionen
  • 24/7 Roboterüberwachung und -steuerung
  • Vollständige Übersicht aller Roboter
  • Zugang zu Inspektionsmissionen und Berichten
FUNKTIONEN DER SOFTWARE
inspection report via robots

INSPEKTIOnsberichte

Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse und führen Sie prädiktive Instandhaltung mithilfe von KI-gestützten Analysen und intuitiven Berichten durch.

Funktionen
  • Automatische Berichtserstellung nach jeder Inspektionsrunde
  • Visuelle Darstellung von Daten durch Karten und Grafiken
  • Greifen Sie über eine API auf Daten in der Cloud zu
  • Inspektionsalarme durch SMS-Benachrichtigungen
kontaktieren sie mich
Vladimir Margolin
Vice President Global Sales

auswahl unserer kunden

shell company logo
basf company logo
deutsche bahn company logo
e on company logo
exelon company logo
exelon company logo

das sagen unsere kunden

"
"

Die autonome Inspektionslösung von Energy Robotics hat uns davon überzeugt, dass mobile Roboter Inspektionsaufgaben ausführen und zuverlässige Informationen liefern können.

Dr. Uwe Piechottka, Process Technology & Engineering at Evonik

"
"

Die automatisierte Roboterinspektion in Umspannwerken schlägt für uns als Energielieferant ein neues Kapitel auf. Wir freuen uns, dass Energy Robotics uns bei dem herausfordernden Projekt der Automatisierung unserer Inspektionsaufgaben so kompetent unterstützt.

Michael Renghart, Head of Planning/Construction of Substations and Switching Stations at Bayernwerk

"
"

Wir sind stolz darauf, im Rahmen unserer Innovations- und Digitalisierungsbemühungen eine gemischte Flotte aus autonomen Inspektionsrobotern und einer Drohne in Betrieb genommen zu haben.

Thomas Klein, Digital Innovation Lead, Shell Energy and Chemicals Park Rheinland.